Smalltalk, Sport ist … mit mir gefährlich für andere *seufz*, Niels Ruf: Nach Pöbel-Tweet zu Roger Cicero (†45) – Drohen ihm Konsequenzen? (mein wütender Senf) und meine Arbeit als Autorin

Guten Abend, ihr Lieben, und ganz liebe Grüße an alle, die im Netz unterwegs sind und über diesen Beitrag stolpern und ihn sogar noch lesen. Ich fühle mich geehrt, hoffe, dass ihr euch amüsiert und es ein kurzweiliges Erlebnis für euch wird.Ich möchte natürlich jedem, der meine Beiträge liest, angenehm die Zeit vertreiben, sie ein wenig informieren und an meinem Leben und Arbeiten teilnehmen lassen. Man kann nicht immer Leute zum Lachen bringen, aber der Spaß soll schon gegeben sein – und ein wenig Biss auch, der zum Nachdenken anregt.

20160330_145454-1 1

Sport ist … mit mir gefährlich für andere *seufz*

Ich schaue mir gerade taff an, wo sie zeigen, dass nicht nur wir Frauen oft nicht werfen können, sondern dass auch ihr Männer hin und wieder Probleme damit habt. Ich habe mich in der Schule immer im Sportunterricht blamiert, aber nicht nur beim Werfen, auch beim Springen, beim Laufen, beim Turnen, beim …, beim … Es kann ja nicht jeder ein Supertalent sein, wenn es um sportliche Aktivitäten geht – ich hingegen bin eher eine Gefahr für andere, sobald ich versuche, Sport zu machen. *grins* Werfen war jedoch immer das Schlimmste für mich.

Könnt ihr gut werfen oder nicht – und seid ihr eine Sportskanone oder eine Gefahr für andere, wie ich?

Ich „twittere“ auch, aber nicht so. Diesen Bericht habe ich auf msn gefunden, und ich konnte es nicht glauben und muss meinen wütenden Senf dazu abgeben:

Niels Ruf: Nach Pöbel-Tweet zu Roger Cicero (†45) – Drohen ihm Konsequenzen?

 

Mein wütender Senf: Ich finde es nicht nur makaber, einen solchen Tweet nach dem Tod eines Menschen zu machen, nicht nur, weil er ein Sängers, ein VIP war, sondern auch, weil er Familie und Freunde hatte und er der Vater eines siebenjährigen Jungen war – vor allem aber war er ein junger Menschen, der noch viel Leben vor sich und sicher Träume, Hoffnungen und Wünsche hatte und so sinnlos gehen musste. Man kann doch nicht nur für Klicks und Aufmerksamkeit jeden Respekt, den Anstand und das Mitgefühl in den Wind schlagen!!! Das geht gar nicht!!! Okay, jeder geht mit dem Tod anders um, aber man darf gewisse Grenzen nicht überschreiten. Er sollte sich wirklich in Zukunft zurückhalten. Das ging viel zu weit und war eine Unverschämtheit, weil er Roger verhöhnt hat – das ist meine Meinung.

Was meint ihr dazu?

Meine Arbeit als Autorin

Ich bin mit dem Testlesen des Romans durch. Nun werde ich als Nächstes die Videolesung machen. Es soll ja so schnell wie möglich an den Verleger per CD geschickt werden. Ich würde so gerne an den Cover der Romane arbeiten. Ich kann’s kaum erwarten. Nun werde ich mich wieder an den zweiten Band setzen und weiter schreiben, so geht’s immer weiter.

Ich wünsche euch, einen schönen Abend, alles erdenklich Gute und später süße Träume.

*Bussi*

Trisha

Mein Autoren-Profil bei Amazon: http://www.amazon.de/Trisha-Galore/e/B0136RL4SU/ref=ntt_dp_epwbk_0

Mein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCQctgbypc6X7bHcwmiB_78A

Meine Homepage: http://de.gravatar.com/patriziagruber

Folgt meiner Arbeit und meinem Leben auf meinem Blog:https://trishagalore.wordpress.com/

Mein Google+ Profil: https://plus.google.com/u/0/+TrishaGalore

Mein Facebook-Profil: https://www.facebook.com/Patrizia.Schneider.Author.Actress

Meine Perlenzauber-Buchreihe bei Facebook:https://www.facebook.com/Trisha.Galore.Author?ref=hl

Meine Autorenseite bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Author-Patrizia-Gruber/118871121627603?ref=hl

Mein Twitter-Profil: https://twitter.com/Patrizia_Gruber

Mein Instagram-Profil: https://www.instagram.com/trishagalore/

Mein Pinterest-Profil: https://de.pinterest.com/patriziagruber/

5 Gedanken zu „Smalltalk, Sport ist … mit mir gefährlich für andere *seufz*, Niels Ruf: Nach Pöbel-Tweet zu Roger Cicero (†45) – Drohen ihm Konsequenzen? (mein wütender Senf) und meine Arbeit als Autorin

  1. Guten Abend, liebe Trisha! 🙂

    In meinem heutigen Beitrag „Senf zum Frühstück“ habe ich mich schon zum Thema Nils Ruf geäußert.

    https://kronprinzessinm.wordpress.com/2016/03/30/es-ist-angerichtet-meint-karen-grace-holmsgaard-2/

    Ganz ehrlich? Ich wäre nicht traurig, wenn sich RTL von diesem Rüpel trennen würde und er ganz und gar aus den Medien verschwinden würde. Es wäre ganz sicher kein Verlust.

    Und es ist schließlich nicht die erste Entgleisung, die dieser „Star“ sich geleistet hat.
    Etliche Jahre ist es her, dass er sich negativ über behinderte Menschen geäußert hat, da war er noch bei Viva.
    Dann hat er wohl mal betrunken eine Toilettenfrau beleidigt und und und…

    Wie gesagt von mir aus kann er ganz von der Bildfläche verschwinden, ich würde ihn in keiner Weise vermissen.
    Anstand und Takt sind doch für diesen Menschen Fremdworte und auch das Wort Pietät kennt er nicht.
    Erziehungsfehler? Ich weiß es nicht…

    Da kann man auch echt wütend werden, ich kann es nachvollziehen.
    Habe trotzdem einen schönen Abend. ❤
    Gruß Karen

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo meine Liebe, je mehr man sich über diesen Typen aufregt und schreibt, umso mehr erreicht er das was er will, im Mittelpunkt stehen. Schade, dass es gerade auf Kosten eines so tollen Menschen geht. Traurig. Da ich früher in der Jugend Handball gespielt habe, habe ich mit dem werfen nicht so Probleme gehabt, mit sport eigentlich gar nicht. Bei mir ist es eher der handwerkliche Bereich, der allen sorgen gemacht hat. Lach. Liebe Grüße von britti ♡

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.